frame

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Anmelden Registrieren

GPSies wird "verschwinden"

Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben:GPSies wird quasi verschwinden. Es wird mit einem anderen Portral zusammengelegt (AllTrails), wodurch insbesondere der Download von Routen ohne Login nicht mehr möglich sein soll.

Einige Details siehe bspw. da:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Routenportal-GPSies-geht-ueber-in-AllTrails-4479800.html

Kommentare

  • Da hat scheinbar jemand Kasse gemacht. Ich werde auch weiter Komoot den Vorzug geben.
  • Karsten schrieb: »
    Da hat scheinbar jemand Kasse gemacht. Ich werde auch weiter Komoot den Vorzug geben.

    Mag sein. Der hat das aber viele Jahre lang privat als Hobby gemacht. Die Server-Kosten waren wohl nicht ohne. Irgendwann ist eben mal Schluss.
    Ist nur die Frage, wieso er es nicht einfach an andere weitergegeben hat - wobei so etwas nie "einfach" ist, und ich dort überhaupt nicht drin stecke. Habe das nur zufällig mitbekommen.
    ...andererseits kann vmtl. jeder von uns verstehen, dass man so etwas nicht einfach so verschenken will/wird, nach der vielen investierten Zeit...

    Alternativen sind ja bekannt. Ich fand GPSies einfach immer schön unkompliziert (v.a. ohne Anmeldung; einfach mal zusammenklicken und runterladen).
  • Fand gpsies auch immer nett, die alltrails website (hab mich da mal umgeguckt) ist aktuell noch nicht wirklich bikefreundlich gestaltet, hoffe dass die die feature von gpsies dann auch mit übernehmen (gerade so Basic Sachen wie follow roads bei Routenplanung), bzw das touren zusammenbauen das bei gpsies ja über nen umweg gut funktioniert hat (super bei radreisen planung)... naja mal hoffen sonst muss ich mich auch nach alternativen umschauen
  • Karsten schrieb: »
    Da hat scheinbar jemand Kasse gemacht. Ich werde auch weiter Komoot den Vorzug geben.
    ddup schrieb: »
    Mag sein. Der hat das aber viele Jahre lang privat als Hobby gemacht. Die Server-Kosten waren wohl nicht ohne. Irgendwann ist eben mal Schluss.
    Ist nur die Frage, wieso er es nicht einfach an andere weitergegeben hat ... verstehen, dass man so etwas nicht einfach so verschenken will/wird, nach der vielen investierten Zeit...

    Sehe ich eher so wie Karsten. Effektiv verkauft der ja nicht die Plattform sondern die vielen angesammelten Karten und Routenvorschläge, die aber nicht er sondern die "Teilnehmer" dort eingetragen hatten. Und das Ganze an eine Firma, die gerade massiv "Daten" zukaufen, weltweit und eben in Europa keinerlei Basis hatten.

    Und die Serverkosten werden "mehr als im Lot" gewesen sein, sonst hätte es das nicht so lange in der Form gegeben.

    Ich würde sogar, so im Nahinein, sagen, daß das neulich (vor 2 Jahren (?)) erfolgte Umstellen auf die neue Optik schon nur passiert ist, um den Datensatz gut präsentieren zu können und in Hinblick auf einen potentiellen Verkauf.
  • bearbeitet 17. January
    Seit letzter Nacht gibt es GPSies wohl nicht mehr in der bekannten Form :'( . Es wird alles auf AllTrails umgeleitet.

    Was jetzt im Browser (Desktop Ansicht) noch? geht: Bei AllTrails mit dem GPSies Account anmelden. Dort findet man die eigenen Strecken incl. Ordner alle wieder, kann neue anlegen und bearbeiten. Metrische Anzeige lässt sich auch im Profil einstellen. Das Downloaden von eigenen und fremden Strecken geht zum Glück auch. Richtig schief geht bei AllTrails die Höhenmetersumme.

    Viel "Spass" :# !
  • Ich plane alles im komoot, geht in meinen Augen auch easy, für auf der Strecke liegende Sehenswürdigkeiten kann man sich Highlights (Fotos) und der User anschauen.
  • > @Andreas_läuft schrieb:
    > Ich plane alles im komoot, geht in meinen Augen auch easy, für auf der Strecke liegende Sehenswürdigkeiten kann man sich Highlights (Fotos) und der User anschauen.

    Genau so mache ich es auch. Ich finde es gibt kein besseres Tool als Komoot für die Streckenplanung.
  • bearbeitet 19. January
    Hallo zusammen,
    war eben zum ersten Mal bei alltrails um ein tcx mit Abbiegehinweisen zu erstellen.
    Bisher habe ich Touren via Brouter erstellt und dann aus dem gpx bei gpsies ein tcx mit Abbiegehinweisen gemacht.
    Alltrails exportiert zwar auch als .tcx aber ohne die Abbiegehinweise, die beim Lezyne Mega ganz praktisch sind :-(
    (Bei Komoot kommt m.W.n. auch nur ein gpx ohne Abbiegehinweise heraus :-( ...)
    Hat jemand eine Idee für Alternativen, wo ich aus einem gpx ein tcx MIT Abbiegehinweisen machen kann?
    Vielen Dank!

  • Ahoi,
    bei https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Bicycle gibt es verschiedene Alternativen zu GPSies, wobei man bei jeden Link leider Abstriche machen muss. Wie zum Beispiel, keine Abbiegehinweise.

    Das planen und hochladen von Strecken, funktioniert hervorragend bei http://brouter.de/brouter-web. Aber das war´s dann auch schon.

    Hier ein Interessanter Link der auf Brouter verwiest. https://nacht-lichter.de/alternative-gpsies

    schönes Wochenende!
  • leler schrieb: »
    Hat jemand eine Idee für Alternativen, wo ich aus einem gpx ein tcx MIT Abbiegehinweisen machen kann?

    Guck dir mal RideWithGps an.
    Hat eine gute Planung, ist übersichtlich, hat die beste Höhenmeterschätzung (von dem, was ich bisher getestet habe (also nicht viel :D)) . Cue Sheet (Abbiegehinweise) wird automatisch erstellt und kann man runterladen/synchronisieren. Auch TCX (gerade getestet).

    Einige Dinge kosten Geld, aber davon habe ich bisher noch nichts gebraucht. Kann man aus meiner Sicht sinnvoll komplett kostenlos nutzen.
  • Auch ohne kostenpflichtiges Abo scheint man mit AllTrails die wesentliche Dinge wie Strecken erstellen (mit Routing für Rennrad, MTB, Wandern, ..), bearbeiten, in Ordnern verwalten und in verschiedenen Formaten downloaden in Gpsies-ähnlicher Art bewerkstelligen zu können. Das funktioniert nicht nur für von Gpsies automatisch übernommene User, sondern gilt auch für neue Accounts. Einloggen muss man sich allerdings, muss aber außer einer Email-Adresse keine weiteren persönlichen Angaben hinterlegen.

    Da alle meine Gpsies-Strecken incl. Ordner sowieso schon automatisch dort gelandet sind, werde ich mit AllTrails weitermachen. Bis auf die sehr schlechte Höhenmeterermittlung, die ich mir bei Bedarf anderweitig (z.B. mit MagicMaps) besorgen und in den Text schreiben kann, fehlt mir da nichts.


    Mit Komoot kann ich mich nach wie vor nicht wirklich anfreunden. Hab ab und zu mal damit rumgespielt und vielleicht ja nur nicht alles gefunden..

    Problem 1: Ich kann keine Ordner anlegen, um die große Menge an Strecken nach meinen Kriterien einzuordnen und wiederzufinden. Selbst bessere Filterfunktionen als die rudimentären von Komoot sind kein guter Ersatz für frei definierbare Ordnernamen.

    Problem 2 (weniger schlimm): Sehr viele zu erstellende Strecken sind Rundkurse und enden in der Nähe des Startpunkts. Ich starte also den Routenplaner, klicke in die Karte und wähle im Menü "Hier starten". Die Frage ist, wie man nun bei einem Rundkurs effektiv weitermacht, ohne für jeden weiteren Punkt jeweils 2 Funktionen ausführen zu müssen (nächste Position in der Karte anklicken, danach im Menü "Als neues Ziel" wählen)?
    Als Alternative kann man auch die Route mit ganz wenigen Eckepunkten grob einhacken und dann so lange dran rumzupfen, bis sie stimmt. Geht auch nicht soo toll, finde ich, vor allem wenn sich die Strecke ein paar Mal kreuzt und/oder ich ganz genaue Vorstellungen habe, wo es langgehen soll.
  • bearbeitet 21. January
    Wer es mal mit AllTrails versuchen mag.. die Kurzanleitung für Browser/Desktop:

    Begriffe
    ========
    "Karte" = die Strecke
    "Listen" = Ordnernamen

    Strecke erstellen
    =================
    Menü - Planen - Routenplaner
    In der Karte unten rechts: Kartenebenen: OSM oder AllTrails
    Menü oben rechts: "Routing" = Wegen folgen, "Zeichnung" = Luftlinie
    Menü oben rechts: Radtyp einstellen: Rennrad, MTB, ..
    Strecke punktweise zusammenklicken
    "Speichern"-Button auf der linken Seite ==> Strecke wird als "Karte" gespeichert

    Streckennamen vergeben
    ======================
    in der Minikarte den Link "Bearbeiten", dann Namen eingeben, außerdem Sportart und bei Bedarf "privat" einstellen

    Zurück-Funktion
    ===============
    in der Karte unten links, der Pfeil über dem Plus-Button

    Punkte zum Bearbeiten hinzufügen
    ================================
    einfach an Zielposition auf den Track klicken klicken

    Vorhandene Strecke editieren (schwer zu finden)
    ===============================================
    Menü - Planen - Karten - gewünschte Strecke links auswählen
    linke Seite, neben der Farbbox für die Streckenfarbe das kleine Stiftsymbol wählen

    Ordner anlegen
    ==============
    Menü - Planen - Listen - Liste hinzufügen

    Strecke einem Ordner zuordnen
    =============================
    in der Mini-Karte (=Strecke) das Herz-Symbol drücken und die gewünschte Liste auswählen

    Strecke runterladen (z.B. als gpx)
    ==================================
    Menü - Planen - Karte - Strecke auswählen - Button "Route herunterladen"

    Exportlink erzeugen (für Foren, Mails, ..)
    ==========================================
    Menü - Planen - Karte - Strecke auswählen - Teilen
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Cielab Forum