frame

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Anmelden Registrieren

Allround Gravelreifen

bearbeitet 22. July in Techniksparte
Hallo Sportsfreunde,

mich quält eine Reifenfrage.

Kann Jemand einen Gravelreifen empfehlen der folgende Eigenschaften erfüllt:

1. Nicht zu schwer (die Dinger wiegen teilweise ein halbes Kilo)
2. Breite 35 - 40 mm
3. Rollt gut auf Asphalt.
4. Bietet guten Halt auf Wald und Feldwegen

Der Reifen soll an mein neues Arbeitswege und Gravelrad. Der Arbeitsweg kann dabei zu 100% aus Asphalt bestehen. Gerne würde ich aber auch abseits der Straßen meinen Spaß damit haben. Bisher fahre ich Conti 4 Seasons in 32mm Breite. Mit denen kommt man grundsätzlich auch überall lang. Irgendwann hat es dann aber nicht mehr viel mit Radfahren zu tun und bergab im Gelände lässt der Halt in den Kurven stark zu wünschen übrig.

Was mir nach kurzer Recherche vorschwebt sind folgende Reifen:

Continental Terra Speed
WTB Riddler TCS

Evtl. kann ja Jemand bestätigen dass einer dieser Reifen super ist. Ansonsten gerne gute Alternativen vorschlagen. Auch was die Breite betrifft. Ich denke 35mm wären ausreichend. Gibt es da andere Meinungen?

Kommentare

  • Meine Liebste fährt G-One Allround in 40 mm - der scheint wirklich gut zu laufen, auch auf Asphalt. Ich habe aber vom WTB Riddler auch viel Gutes gehört und würde nach Abfahren meiner alten Vittoria wahrscheinlich mal diesen ausprobieren.
    Breite m. M. nicht unter 37, besser 40 mm. Wenn man vornehmlich abseits von Pflaster unterwegs ist (das ist mein Einsatzgebiet für den Gravel-LRS) freut man sich auf feuchten, steileren Waldwegen über jedes Mehr an Traktion. Das mag aber nach Deiner Beschreibung für Dich nicht von besonderer Relevanz sein - und ich komme eh' vom MTB B)
  • bearbeitet 23. July
    Kurz und knapp: WTB CROSSBOSS / z.B. in 35 mm

    Rollt sehr gut auf Asphalt, bei der Überbrückung der Crosspassagen.
    Im Gelände bei mäßig feuchtem Untergrund bis trocken mit topp Traktion.
    Dichtet im Tubeless-Modus immer zuverlässig ab!
    Topp allrounder,- nur nicht so gut für Matsch, aber selbst dann läuft er noch.
  • Wenn du wirklich überwiegend auf Asphalt unterwegs bist und im Gelände dann auch "nur" auf Wald- und Feldwegen, wäre wohl eher sowas wie ein WTB Byway die bessere Variante. Alles andere fährt sich auf Asphalt viel zu schnell ab. Und was nutzt dir ein genopptes oder stolliges Profil, das wie gesagt schnell verschleisst auf der Strasse, wenn du es auf den Feldwegen eigentlich gar nicht wirklich benötigst?!
  • Die Haltbarkeit des Crossboss' ist dennoch unglaublich gut!

    Und ein Mehr an Traktion oder eben bisl "Reserve" auf Feldwegen ist ja auch nicht verkehrt ;) ?
  • Es scheint sehr davon abhängig ob man normalerweise RR oder MTB fährt. Da ich sonst RR fahre finde ich den Vorschlag von Flohri sehr gut. Ich denke so ein "Hybridreifen" wird es werden. Da kann ich mir auch vorstellen dass die gut auf Asphalt sind.
  • bearbeitet 24. July
    https://www.bike24.de/p1368574.html

    Den habe ich aktuell. Kann aber noch nicht's zu Langzeiterfahrung sagen.

    Gibt es in Größe von 38 bis 44 glaube ich.
    Leicht ist er auf jeden Fall.

    1x Größe 38 habe ich gerade über. Nagelneu, falls du Interesse hast.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Cielab Forum