frame

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Anmelden Registrieren

Brocken am Sonntag inkl. Kyffhäuser, SA, 24.8., 22:55Uhr DD-Hbf. Kuppelhalle

Hey,

einen Rennradtourentraum möchte ich mir dieses Jahr noch erfüllen und so sieht er aus:

https://www.gpsies.com/map.do?fileId=qusidunixelteptm

Alles weitere später.

Viele Grüße

Silke
«1

Kommentare

  • Hi Silke,
    Da hätte ich Bock drauf. Wollte schon immer mal im Harz fahren.
    Viele Grüße,
    Stefan
  • Hi Silke,

    fährst du also mit dem letzten RE nach Leipzig und dann Mitternacht Start für die Tour? Oder hab ich das falsch verstanden? Eine Brockentour ist mir ebenso im Sinn, bin aber leider diese Woche nicht verfügbar. Schade.

    Gruß!
  • @bullidd: Sehr gut. Dann sind wir schon zu zweit.

    Weitere Interessenten sind gerne gesehen!?

    Die weiteren Eckdaten:

    Abfahrt: 23:14Uhr ab Dresden-Hbf, Gl.1, Ankunft in Leipzig 0:50Uhr

    Rückfahrt: Jede Stunde mgl., ab Sangerhausen immer kurz nach um, ab Kelbra/Berga immer kurz vor um / mit der DB Regio über Halle und Leipzig, Dauer ca. 3h20min. Letzter Zug 20:08Uhr ab Sangerhausen.

    Ticketkosten pro Person je nach Anzahl der Mitfahrer zwischen ca. 18 und 23€

    Verpflegung: 2 Flaschen am RR, Proviant tanken an mehreren Rund-um-die-Uhr-Tanken direkt an der Strecke nach Bedarf mgl. (erste Tanke in Halle, dann weitere im regelmäßigen Abstand bis zum Brocken)
    Frühstück z.B. bei Bäckerei Paul in Blankenburg (ca Km140)
    Mittagessen nach der Brockenauffahrt in Schierke am Füße des Berges
    Kaffee und Kuchen auf dem Kyffhäuser

    Packliste folgt.

    Viele Grüße
    Silke
  • Da muss ich ja die bergkassette wieder aufs Hinterrad basteln. ;-)
  • > @thomaask schrieb:
    > Da muss ich ja die bergkassette wieder aufs Hinterrad basteln. ;-)

    Nee musste nich, ich hab auch keine. 🥵
  • hat hier jemand berg gesagt?!?

    ich melde hiermit reges interesse an, finale zusage würde dann ggf. bis freitag abend erfolgen.
  • Packliste:

    Front-und Rücklicht für die ersten 5-6h am Morgen
    Schlauch/Flickzeug etc.
    Pumpe (ich habe auf jeden Fall eine mit)
    Windweste,Armlinge, evtl. Knielinge, evtl. Wind/Regen Jacke
    Brille, Helm, Sonnencreme(hab ich dabei…)
    Riegel, Gummibärchen, Banane, Brötchen etc. je nach Gusto
    Handy, Portmonee, Navi mit Track, evtl. „Reservestrom“

    Tempo:

    gleichmäßig ruhig, kein Geballere im Flachen (v.a. nicht auf den ersten 140km), um am Brocken noch vorwärts rollen zu können/
    am Berg jeder sein eigenes Tempo/
    25er Schnitt ist ausreichend, um einen schönen Tag zu erleben, an dem auch der Schwächste abends keine Sterne sieht, außer die am Himmel😉/
    gemeinsam starten, gemeinsam ankommen
  • Vielleicht sollten wir uns in Sachen Flickzeug, pumpe, ersatzschlauch etc. abstimmen - muss ja nicht jeder eine Pumpe mit haben.

    Ich nehme auf jeden Fall Strom mit, weil der garminakku keine 300km durch hält.
  • Fxxx ... die Touren starten hier ja immer zeitiger ... andererseits müsste ich mir für die Uhrzeit keinen Wecker stellen. Aber zum Glück hab ich kein vernünftiges Licht
  • Die vorläufige, unverbindliche Liste😉

    1. Silke
    2. Stefan
    3. Thomas
    4. Flohri
    5. *****
    6. Ralf (wer bringt ihm ein vernünftiges Licht mit, hätte meine Lezyne Micro drive und ein kleines Positionslicht für vorne und hinten zu bieten und mehr bräuchte es auch nicht für die rote Laterne😉)

    Bitte Teilnahme noch bis Samstag 19:00Uhr bestätigen und selbstständig ein Nachtticket VVO Verbundraum für 7,50€ am normalen DVB-Fahrkartenautomat ziehen unter: weitere Tickets für DD und Umland > Tageskarten > NACHTTICKET.

    Wer will noch?

    Viele Grüße
    Silke

    PS: überarbeitete Strecke folgt bis heute Abend.
  • Ich hab ne Lupine Piko > Oversized Klemmung. Wenn er sich schnell meldet, ist der Akku voll und die Lampe abholbereit. Bin nicht zuhause aber lässt sich dennoch einrichten...
  • @Christ Ian: Klingt super! Danke.
    @dl: Also los. Gib Dir einen Ruck. Du willst es doch auch😉.
  • Um mögliche Unklarheiten auszuschließen. Das Nachtticket gilt natürlich nur bis Mitternacht und Riesa.
    Werde am Samstag ausnahmsweise mal pünktlich am Bahnhof sein und Sachsentickets nach Bedarf kaufen. Deswegen vorher verbindliche Rückmeldung oder pünktlichst 22:55Uhr in der Kuppelhalle stehen.

    Viele Grüße
    Silke
  • @Kätzin: hab dir meinen Kontakt gesendet.

    Ich meine es kommt günstiger insgesamt das Sachsen-Ticket zu kaufen. Das gilt ja bis 3 Uhr und loht ab 3 Personen.
  • Hi Christian,

    natürlich Sachsenticket, das steht außer Frage. Aber mit was fahren wir zwischen 23:14Uhr und 00:00Uhr? Oder habe ich mich da verrechnet? Glaube ich eigentlich nicht?!
  • bearbeitet 23. August
    Na gilt nicht das Sachsen-Ticket von 9 Uhr morgens bis 3 Uhr nachts? Also quasi noch das Ticket vom Samstag kaufen.

    Hier Zitat der DB-Website:

    Familien: Bis zu zwei Erwachsene können beliebig viele eigene Kinder oder Enkel unter 15 Jahren kostenfrei mitnehmen.
    Gruppen: bis zu 5 Personen
    Alle, die flexibel bleiben wollen:
    - Beliebig viele Fahrten innerhalb Sachsens, Sachsen-Anhalts und Thüringen an einem Tag (montags bis freitags ab 9 Uhr bis 3 Uhr am nächsten Tag; samstags, sonntags und an Feiertagen schon ab 0 Uhr)
    - mit allen Nahverkehrszügen und Verbundverkehrsmitteln

    Also: alles gelöst, nur das Fahrrad für glaub ich 5,50 € kommt hinzu.
  • @Lampe: gib du deine Leuchte an Ralf, ich meine an Markus...ok?
  • @Christian:
    Leuchte geht klar.
    Fahrradkarten hatte ich zwischenzeitlich vergessen in der Rechnung. Hoffe das ist für alle okay?

    Sachsenticket stimmt so nicht. Eine Person 25€, 2.-5. Mitfahrer je 7€. Sonst wäre es zu schön...
  • Jo, ist doch dennoch günstiger würde ich sagen wenn ihr zu viert/fünft seid. Na ihr werdet das schon finden. Kann man direkt am Automaten kaufen. Wird!
  • Zum Nachtticket brauch man noch eine Fahrradkarte für den Verbundraum für 3€.
  • Also bis Leipzig bringt euch der VVO recht wenig. Wie gesagt: Gruppenticket + 5,50 € und alles ist so günstig wie möglich.
  • Strecke ist nun überarbeitet (s.o.).

    Um endgültige Klarheit zu den Tickets hineinzubringen:

    für Samstagnacht bis 0:00Uhr: Nachtticket VVO Verbundraum 7,50€ +
    Fahrradtageskarte Verbundraum 3,00€
    (bitte beide jeder selber am DVB-Automaten kaufen)

    für Sonntag ab Mitternacht:
    Sachsenticket 25€+7€+7€+7€+7€ je nach Anzahl der Mitfahrer (min. 10,60 pro Person)
    jeder eine Fahrradtageskarte Nahverkehr für 5,50€
    > diese Tickets kaufe ich Samstagabend 22:55Uhr am DB-Automaten je nach Anzahl der Mitfahrer

    Macht bei 5 Fahrern Gesamtfahrkosten von 26,60€ pro Person.

    Sollte ich die 6.Person sein, so zahle ich den vollen Preis, als würde ich alleine fahren. Da muss sich keiner eine Platte machen. Schließlich hab ich's ja verbockt mit der Rechnung. (Ihr dürftet mich dann gerne zum Kaffee einladen 😉.)

    Thema Pumpe:

    Auch wenn ich mit Fug und Recht behaupten darf, ich bin bisher mit die, mit den wenigsten Pannen am RR, ist die Pumpe bei mir am Rahmen und es macht Sinn, dass der/die letzte am Berg die Pumpe hat und ggf. Pannenopfer dann aufrollt...

    also Pumpe ich
    Flickzeug etc. jeder (kann man u.U. nie genug dabei haben 😬)
    Sonnencreme ich
    alles andere sowieso jeder selber.

    Bis morgen. Ich freue mich.

    Silke
  • bearbeitet 24. August
    hiermit ziehe ich meine unverbindliche zusage zurück.

    mit anderen worten: bin dabei :smile:
    bis denne...
  • Zum Thema Packliste, ich nehm alles mit, was ich auch allein mitnehmen würde. Bei meinem Systemgewicht spielen 200 Gramm mehr oder weniger keine Rolle. Wie es aussieht wird es nachts auch nicht so runterkühlen, wie die letzten Tage. Super Aussichten also.
  • Die verbindliche Liste:

    1. Silke
    2. Stefan
    3. Flohri
    4. *****
    5.?
    6.?
    .
    .
    .
  • Die verbindliche Liste:

    1. Silke
    2. Stefan
    3. Flohri
    4. *****
    5.Greschi
    6.?
    .
  • Ich hätte eine Streckenänderungsvorschlag...

    Wenn man schon mal im Harz ist, könnte man die Rappodetalsperre überqueren.
    Parallel daneben befindet sich die längste Hängebrücke der Welt.

    Kilometertechnisch sind es 3km weniger, dafür allerdings fast 100hm mehr.

    https://gpsies.com/map.do?fileId=lxrnnzgtbjytbasv
  • Können wir ja im Zug diskutieren...

    Bis dann.

    Silke
  • bearbeitet 24. August
    Kätzin schrieb: »
    Können wir ja im Zug diskutieren...

    Bis dann.

    Silke

    Hast du vor Blankenburg noch spezielle Dörfer geplant?
    Falls nicht, würde ich die Pflasterstraßen raus operieren.
    In Aschersleben war was und die Innenstadt von Quedlinburg.
  • anbei die Originalstrecke ohne bzw. mit deutlich weniger Pflastersteinstraßen.

    @Kätzin: Hoffe das ist okay

    https://www.gpsies.com/map.do?fileId=lxrnnzgtbjytbasv
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Cielab Forum