frame

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Anmelden Registrieren

10.05.2018 - Männertag: Jeschken

Guten Abend.

Na, wer hat Lust, am Männertag so richtig hart zu feiern? Und zwar am Ende des Tages sich selbst, weil man der alten Tradition des Radfahrens zum Männertag gefolgt ist und in aller Herrgottsfrühe zum Jeschken geradelt ist. Und wieder zurück. Also rund 260 km.
Zur Zeit sind wir mindestens zu Zweit, höchstwahrscheinlich sogar zu Dritt. Aller Voraussicht nach wird sich am Ende des Tages ein 25er oder 26er Schnitt einstellen. Ziel ist es die Strecke ruhig und im gleichmäßigem Tempo zu bewältigen. Aufgrund der Streckenlänge würde ich als Verhandlungsbasis den Start auf 8:00 Uhr ab Körnerplatz legen. Mittagessen dann auf dem Jeschken. Danach ruhig zurück nach Dresden.

Ich habe mal bei Christ Ian im Streckenarchiv gewildert (Danke!) und die folgende Strecken gefunden:

Variante 1 - 256,99 km: https://gpsies.com/map.do?fileId=gzzugexzshnmqshx
Variante 2 - 258,45 km: https://gpsies.com/map.do?fileId=yxxnxvixxvlgahhp
Variante 3 - 262,47 km: https://gpsies.com/map.do?fileId=bxeoqdfrctotdtaf

Nur der guten Ordnung halber hier noch ein vierter Vorschlag, der mir aufgrund der "3" zu Beginn der Streckenlänge aber noch etwas Unbehagen bereitet, den ich von der Streckenführung her aber sehr interessant finde:

Variante 4 - 305,27 km: https://gpsies.com/map.do?fileId=cotwyxqyxhtqirlz

Ich hoffe auf zahlreiche Interessenten mit der Bitte, dann aus der obigen Auswahl auch gleiche die Wunschstrecke zu benennen. Oder einen Alternativvorschlag zu machen.

Grüße,

Cyanit

Kommentare

  • Ich melde mich an. Einzig das Wetter macht mir noch etwas Sorgen, aber das wird schon noch werden.

    Mein Favorit ist Variante 1 (die klassische Variante?).
  • Sehr schön, Wetter wird schon.
  • bearbeitet 7. May
    Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich Donnerstag fit für so eine lange Tour bin. Als Tourenvariante würde ich keine der genannten präferieren. Ich schlage stattdessen einfach mal Variante 1 auf dem Hinweg und das Polzental auf dem Rückweg vor. Da spart man sich die ganzen Wellen, die kein Mensch braucht.
  • Hallo Borax,

    du bist doch dieses Jahr schon die HL gefahren, dagegen ist die Tour doch ein Kindergeburtstag. Und hinsichtlich Tempo sind wir kompromissfähig. Genauso wie beim Rückweg, den kann man ja dann beim Mittagessen diskutieren.
  • So, Wetter sieht gut aus, Regen soll es erst abends geben. So ein Bisschen hoffe ich ja noch auf die Dunkelziffer. Wir fahren die Variante 1.
  • Also ich war gestern erst 22 Uhr nach 6h Radfahren zuhause. Ich brauche heute noch bisschen Regeneration und Schlaf. an sich ist die Tour schon leichter als die Light, aber bisschen ausgeruht sollte mann schon sein.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Cielab Forum