frame

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Anmelden Registrieren

Sa, 07.07. Vormittags Dresden-Leipzig-Dresden

Eine kleine Runde nach Leipzig und zurück.
250km 2000hm

Geschwindigkeit egal, hauptsache ankommen. Treffpunkt ist flexibel entlang der Route.

Kommentare

  • Da ich die Strecke erst letzten Freitag gefahren bin, hält sich mein Bedarf in Grenzen. Davon abgesehen kann ich dir auch sonst wöchentlich Fahrradteile aus Leipzig mitbringen.
  • Vielleicht will ich auch einfach ein Eis in Leipzig essen? ;)
  • Bei den angesagten (schön konstaten) 20 km/h Gegenwind ist das ein ehrlich verdientes Eis.
  • Und es ist auftakt der Tour de Dresden am Sa

    @falco ist das eine Reine Aphalt Strecke?
    Ich suche noch nach einer Möglichkeit den Asphaltanteil zwischen DD und L zu reduzieren.
    Um die Route auch mal mit dem Gravelbike fahren zu können.
  • bearbeitet 5. July
    Also auf dem Rückweg versuche ich den Radweg, der ist zu 30% schotter. Aber auf dem Hinweg bin ich mir nicht sicher ob ich das mag weil mir das auf dem Radweg zu lange dauert.
    trailhawk schrieb: »
    Bei den angesagten (schön konstaten) 20 km/h Gegenwind ist das ein ehrlich verdientes Eis.
    Wie viele Kugeln sind 20km/h Gegenwind auf 120km Wert? Nicht dass das zu viele Kalorien werden.

  • Ich habe das mal mit meinen Daten (Rennrad in Normalposition) für 200 Watt durchgerechnet. Mit Grundumsatz (80 kcal/h) komme ich für die Hinfahrt (flach) mit 20 km/h Gegenwind auf 14 Kugeln Eis a 50g (200 kcal/100g).
    Die Rückfahrt ist nur knapp die Hälfte wert, wenn der Wind nicht einschläft.
    Nimm also genug Geld mit für den Eismann.
  • Ich habe jetzt nicht nachgerechnet, aber behaupte, dass dir ein Fehler unterlaufen ist. Wahrscheinlich hast du die reine Arbeit für die Strecke berechnet und den Wirkungsgrad (20-25%) des Körpers nicht berücksichtigt.
    Mit Hin- und Rückfahrt nähern wir uns dann schon dem 3-stelligen Bereich an Eiskugeln. Alleine um zu sehen wie @falco mehr als 10 verdrückt , würde ich diese schrecklich monotone Tour mitfahren. :p
  • bearbeitet 6. July
    Stimmt! Ich habe mit 95% Wirkungsgrad gerechnet. Also 5% Abzug für eine durchschnittlich gut geschmierte Kette.
    Wenn Falco aber die ganzen Eiswaffeln aufisst ...

    Ich kann leider nicht dabei sein, wenn Falco sich den Magen verdirbt.
  • bearbeitet 6. July
    Puh, wenn das so ist, dann muss ich Maßnahmen ergreifen, sonst dauert das zu lange beim Eismann:
    Startzeitpunkt wäre dann 4:00Uhr morgens.
    Heute früh war es 4:22Uhr schon hell, daher kann man gegen 4:00Uhr gemütlich losrollen.

    Falls jemand 4:30Uhr in Dresden oder 5Uhr Niederwartha zustoßen möchte, dann ist jetzt die letzte Chance der Ankündigung.

    Wer es darauf anlegt ist Mittags wieder zuhause in Dresden :D
  • @trailhawk
    Nach deiner Rechnung liegt der Energiebedarf für 24h inkl. Fahrt nach Leipzig bei 3300kcal (2100kcal für Fahrt laut Rechnung + 80kcal * 15h Restzeit). Damit würde man etwas mehr Energie als beim Bier trinken auf der Couch brauchen.
    Die Bilanz für die verrichtete Arbeit mag stimmen, nur liefert der Körper diese Energie mit einem Wirkungsgrad von 20-25%.
    Also beim Eis nicht geizen ;)

    @falco
    Mit deiner Startzeit hast du nun endgültig alle potentiellen Mitfahrer abgeschreckt.
  • bearbeitet 6. July
    Habe ich schon gerafft, hatte bloß keine Lust neu zu rechnen.
    Über den Daumen macht das dann ca 65 Kugeln für Hin- und Rückfahrt. Die sollte man gut über den Tag verteilen.
    @Konanproof Bist du dir sicher, dass auch Falcos Muskeln so einen miesen Wirkungsgrad haben ;)?
  • Konanproof schrieb: »
    @falco
    Mit deiner Startzeit hast du nun endgültig alle potentiellen Mitfahrer abgeschreckt.

    Von wegen, habe grade eine Mitfahrerin gewonnen. 4:00Uhr ist genau richtig für einen guten Start ins Wochenende.

    4:45Uhr ist zwischenhalt auf dem Radweg unter der Flügelwegbrücke Südlich der Elbe.

  • Ziel Erreicht, von der Flügelwegbrücke nach Leipzig in unter 4 Stunden
    Allerdings ging das zu lasten der Verpflegung, meine 8 Scheiben Brot wurden leider auf der Recordfahrt vernichtet.

    Ich muss jetzt erstmal Verpflegung für die 150km Rückweg kaufen.
  • bearbeitet 7. July
    2286918-679jf1i9cpkq-statistik-large.png

    Die Hinfahrt hat 700g Vollkornbrot und 150g Belag verbraucht
    Die Rückfahrt 500g Vollkornbrot und 125g Belag.
    Mal eben 1,5kg Brot weggeatmet. Dann noch einen Döner und natürlich das Eis :)
  • lol...wenn ich mit dem renner nach Leipzig fahre brauch in ein gel oder ein riegel, das wars^^
  • MTK85 schrieb: »
    lol...wenn ich mit dem renner nach Leipzig fahre brauch in ein gel oder ein riegel, das wars^^

    Entweder du futterst dann aber davor oder danach ... 4h Rad fahren a 800kcal Verbrauch = 3200kcal pro Richtung. Die stecken definitiv nicht in einem Gel oder Riegel.
  • bearbeitet 8. July
    Oder man hat Leistungsmäßig so viel Luft nach oben das man mehr von Fettverbrennung lebt. Zumindestens kann ich in meinem effizientesten Leistungsbereich auch Tagelang beinahe nur von Luft Leben bei 2000-3000hm MTB Touren.

    Die Tour nach Leipzig war für mich aber definitiv Sprint, die 9 Stunden waren härter als meine 17 Stunden MTB Touren und hatten meinen Beinen auch deutlich mehr zugesetzt.

    Die 1500kg Brot sind allerdings auch vor und nach der Tour oder zwischen hin und Rückfahrt vertilgt wurden. Wäre organisatorisch auch schwierig 16 Schnitten auf nur 9 Stunden Fahrzeit zu vertilgen ;)
  • Wenn ich mit meinem Fatbikercruiser nach Leipzig rolle esse ich maximal nen Kaugummi! (zuckerfrei)

    @falco: Wo kommen denn die 4400hm her. Ich hätte die Strecke auf max. 500hm (oneway) geschätzt...oder bist du bewusst bergig gefahren?
  • ...Das sind die absoluten Höhen (bergauf und -ab)

    @falco bist du die Strecke etwa mit dem MTB gefahren?
  • falco hat kein rennrad :-D
    Ich traue ihm zu das er mit dem 150mm fully Gefahren ist. ansonsten mit carbon Hartail und 2.0er Kojacks
  • MTK85 schrieb: »
    falco hat kein rennrad :-D
    Ich traue ihm zu das er mit dem 150mm fully Gefahren ist. ansonsten mit carbon Hartail und 2.0er Kojacks

    Ne, habe grade einen Brandneuen Reifen drauf der nur 1000km hällt, den wollte ich nicht auf dem Weg zum Leipziger Tino herunter fahren. Daher bin ich mit dem Stadtrad gefahren.

    Die Höhenmeter waren ein Fehler, hab die SRTM zuweisung verpasst.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Cielab Forum