nicht eingeloggt (Einloggen)

Vanilla 1.1.2 Forum von Lussumo. Weitere Informationen: Dokumentation, Community.

© Cielab 2007

    • CommentAuthor15,5''
    • CommentTime02.03.2016 14:28:55
     
    Liebe Cielab-Gemeinde,

    welche Bikeshops in Dresden könnt ihr empfehlen, die Lastenräder verkaufen und auch mal zum Testen ausleihen? Wir überlegen uns ernsthaft langfristig eins zuzulegen - kleine Kinder und Einkäufe sollen transportiert werden.
    Hat jemand ein Lastenrad und kann davon berichten?

    Viele Grüße von Christin"Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut." -Perikles-
    •  
      CommentAuthorKnusperhexe
    • CommentTime02.03.2016 16:47:36
     
    Ist nur eine erste Meldung, ich hoffe, andere tragen noch etwas mehr Sinnvolles bei -

    ich habe nur ein paar kleine Infos.

    1. Wie schön, dass Lastenräder auch hier immer beliebter werden. Die Dinger sollten ob ihrer Funktion weiter verbreitet werden, dann verbreitert sich auch die Angebotsmenge und somit sinkt vielleicht auch mal der Preis.

    2. Der wohl aktuell deutlich größte Anlaufpunkt für Lastenräder ist in Berlin anstatt Dresden. Dort findest du an fast jeder Ecke einen Laden, der sie verkauft oder verleiht.

    3. Da 2. für dich wohl kaum praktisch sein sollte, wäre wohl für Dresden u.a. der Radkurier ImNu zu nennen. Die haben so etwas, aber ob sie das verleihen... keine Ahnung

    4. Der ADFC Dresden ist gerade dabei, für exakt so ein Projekt - Verleihstationen von Lastenrädern integrieren - zu werben, Interessenten zu finden, sowie Unterstützer.

    5. Ich habe das schon mal hier in DD gelesen - Lastenräder zur Leihe - an irgendeinem Radladen. Ich habe nur leider vergessen, bei welchem das war...hm....

    Solltest Du in den Besitz eines solchen Rades kommen, oder es hier in der Nähe ausleihen können, gib doch hier mal ein kleines Feedback darüber.
    Dankeschön
    HexeWidmung Meister Nadelöhr: Unerkannt durchs Märchenland
  1.  
    Meißner Raeder, Louisenstr./Ecke Försterei wäre auch hier ein Anlaufpunkt, zumindest zum Verkauf.
    Wie es mit dem Verleih, inbesondere verschiedener Modell aussieht, kann ich leider nicht sagen. (Unsere Kinder fahren schon seit ein paar Jahren selber :-)
    Bullitt ist auf jeden Fall dabei, einer der beiden Inhaber fährt auch selber eins.
    Meißner RaederSeefahrt tut not. Radfahren auch.
    • CommentAuthorblackflash
    • CommentTime03.03.2016 14:40:54
     
    Ich hatte mal eins bei der Mietstation ausgeliehen. Außerdem hab ich gehört, dass es auch ein Lastenrad bei Teilauto zu mieten gibt.
    • CommentAuthorkeka
    • CommentTime03.03.2016 20:39:19
     
    Hallo Christian,

    wir nutzen seit über fünf Jahren ein bak fiets - http://www.hollandse-bakfietsen.nl/kopen/bakfiets-nl-cargo-bike-lang-regenhuif-cabrio.html - damals gebraucht ersteigert (eine 8fach-Nexus eingebaut) und den Kauf seitdem niemals bereut: vier Kinder und die Einkäufe sind körperlich anspruchsvoll, aber realisierbar. Wir bestreiten unser Leben damit völlig autofrei.

    Inzwischen liegen drei Urlaube hinter uns DD-Senftenberger See-DD bzw. DD-Leipzig und ich hörte noch nie von den Kurzen "Mir ist langweilig" oder ähnliches - das Ding ist absolut Kinder- und langstreckentauglich. Zudem der Blickwinkel von Passagieren und Fahren nahezu identisch ist und damit der gemeinsame Erlebnisfaktor gegenüber allen Hänger oder Tandemvarianten erheblich höher.

    Vor dem Kauf bin ich verschiedene Dreiräder Probegefahren - kurzes Fazit: ein Dreirad ist kein Fahrrad, mal eben um die Kurve, den Baum oder den Passanten zirkeln, geht auch mit einem voll beladenen Zweirad aber nahezu nie mit einem Dreirad - schon gar nicht wenn man flüssig im Verkehr mitfahren will und diverse Bordsteinabsenkungen nutzen möchte, um am Stau vorbei zu kommen. Ganz zu schweigen von diversen Pollern oder Säulen, die die Radwege teilweise einschränken.

    Die Geometrie ist gewöhnungsbedürftig und erhöht die Variabilität der radsportspezifischen Muskulatur. Ich nutze das Rad mit meiner Geliebten gemeinsam und trotzdem uns etwas mehr als 30 cm Körpergröße trennen, ist die Nutzung uneingeschränkt möglich.

    Du kannst unser Rad gern Probefahren - schick eine pn, dann finden wir uns.

    Gruß

    keka
    • CommentAuthor15,5''
    • CommentTime04.03.2016 08:25:56
     
    Mein Name bitte ohne "a". ;-)
    Danke erst einmal für die Infos.

    Berlin wäre für uns schon machbar, da wir dort Verwandtschaft und Freunde haben. Wir wohnen aktuell leider noch nicht in Dresden.

    An genau so ein Rad, wie das von keka vorgeschlagene haben wir gedacht. Auf jeden Fall mit einer Wanne, am besten mit kleinen umklappbaren Bänken.
    In Erfurt haben wir mal ein ganz edles Modell mit Holzwanne gesehen - und sind da drumherumgestiegen, wie andere um einen Lamborghini o.ä. ;-)"Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut." -Perikles-
  2.  
    Wir überlegen uns ernsthaft langfristig eins zuzulegen - kleine Kinder und Einkäufe sollen transportiert werden. Hat jemand ein Lastenrad und kann davon berichten?
    Ich (in Dresden) habe ein Nihola das ich auch mal für ein paar Tage probefahren hergeben würde. An anderen Lastenrädern bin ich bisher nur das Bullit (sehr unruhige Lenkung) und das CFK-Projekt der TU Abt. Leichtbau (unbeladen zu geringe Radlast auf dem VR, schmiert schnell weg) gefahren.
    •  
      CommentAuthortino-bino
    • CommentTime21.03.2016 14:57:34
     
    Der GS Velo hat Omnium Lastenräder im Angebot.
  3.  
    Booor...das Bakfiets kostet nur 280€!!!! GEKAUFT!!!


    halt...doch nur das Regencape...wäre auch zu schön gewesen :-(

    Mein Arbeitskollege fährt seit ein paar Wochen eine "Libelle" vom "Nutzrad-Studio". Wie es scheint ist das Ding klasse er lobt es in den höchsten Tönen. Ist im Prinzip alles Sonderanfertigung nach Kundenwunsch...bei ihm sogar mit E-Bike-Antrieb. Das hat nat. auch preislich gewisse Auswirkungen :-)

    Falls konkretes Interesse besteht kann ich hier sicher (nach Rückfrage) ne Probefahrt (in Freiberg) vermitteln.

    http://www.nutzrad-studio.de/


    Gruß GB
    • CommentAuthortutitü
    • CommentTime18.04.2016 23:29:50
     
    Hallo GB,
    der Kollege mit der Libelle - wohnt der in Dresden? Würde das Ding sehr gerne mal fahren. Könntest du mir einen Kontakt machen?
    Viele Grüße
    Konrad
  4.  
    Der wohnt (wie oben beschrieben) in Freiberg. Wenn trotzdem Bedarf besteht leite ich die Kontaktdaten weiter. Sag einfach Bescheid!

    Bin die selber schon gefahren, das macht echt Laune! Einzig mit der Vorderbremse muss man im unbeladenen Zustand recht sanft dosieren...hätte mich fast abgelegt beim (leeren) Bremsentest.

    Georg
    • CommentAuthor15,5''
    • CommentTime13.02.2018 12:34:23
     
    Fährt jemand in DD ein Bullitt Larry vs. Harry, mgl. mit dem Canopy für 2 Kinder? Oder kennt jemanden, da wir Interesse an einer Probefahrt hätten?
    VG von Christin"Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut." -Perikles-
    • CommentAuthorbeutom
    • CommentTime13.02.2018 13:24:56
     
    So eins fährt mein lieber Nachbar. Werde ihn mal fragen.
    • CommentAuthorgrubst
    • CommentTime16.02.2018 15:44:25 bearbeitet
     
    Ich habe seinerzeit ein Bullitt mit Canopy bei http://www.meissner-raeder.de/ probegefahren.
    Gehört dem Martin.